Vina Cono Sur

Cono Sur befindet sich 150 km südlich von Santiago de Chile in Chimbarongo mitten im Colchagua Valley.
Der Name des Weinguts spiegelt zugleich seine geografische Position wider. "Cono Sur" bedeutet so viel
wie "Kegel des Südens" oder auch "Dreieck des Südens": Das Logo ist eine Freihandzeichnung der Silhouette
Südamerikas. Der Leitsatz von Cono Sur beschreibt die kompromisslose Leidenschaft für Qualitätsweine:

No familiy trees, no dusty bottles, just quality wine.

Die Trauben des Weinguts kommen aus allen bedeutenden Weinregionen Chiles. Gut 1.000 Hektar Rebberge
befinden sich im Eigenbesitz des Weinguts. Verarbeitet werden alle Trauben in Chimbarongo in der modernen
Kellerei von Cono Sur.
Hauptverantwortlich für den Erfolg und die Qualität ist Direktor und Chief Winemaker Adolfo Hurtado.
Er war in der nahen Vergangenheit bereits zweimal "Winemaker of the Year" (Guía de Chile, 2003 und 2006)
und 2007 "Chilean Wine Personality of the Year". Sein Schlüsselkonzept bildet das sogenannte
"Integrated Vineyard Management", dazu gehört naturnahes Arbeiten durch Verzicht auf künstliche Dünger
oder synthetische Pflanzenschutzmittel. Die Natur zahlt dies in Form von ausgezeichneter Traubenqualität zurück.