Syrah

Generelle Charakteristika:

hoher Tanningehalt - kräftige Säurestruktur - Brombeere - dunkle Schokolade


Der Syrah ist eine nicht sehr ertragreiche, aber hochwertige rote Rebsorte,
die ursprünglich vor allem im Rhônetal in Frankreich kultiviert wurde.
In Südafrika, Australien, den USA und Kanada heißt die Rebsorte Shiraz.

Die Rebe hat so hohe Bedeutung erlangt und ist so begehrt, dass sie in die Nobilität der Weinwelt
aufrückte und als Edelrebe bezeichnet wird.

Syrah-Weine haben meist ein kräftiges Johannisbeer-Aroma. Die Rebe liefert bei normaler Maischegärung
einen dunkelfarbigen Wein mit hohem Tanningehalt, der zur Minderung des rauen,
pelzigen Mundgefühls (= der Adstringenz) einer langen Flaschenreife bedarf.