Chilenischer Weinbau in Fakten und Zahlen
Region Hektar ca. Charakteristik Hauptrebsorten
Elqui 508 Nördlichste Region, teils sehr hoch gelegene Weinberge Cabernet-Sauvignon, Merlot
Limarí 1.667 Kühl, Küstennähe, trocken Cabernet-Sauvignon, Merlot, Cardonnay
Choapa 136 Engste Stelle zwischen Meer und Anden, kühl, trocken  
Aconcagua 1.098 Vorwiegend warm, neuere Anlagen in Küstennähe kühl Cabernet-Sauvignon, Merlot, Syrah
Casablanca 3.850 Mehr oder weniger kühl, (je nach Meeresnähe), trocken Cardonnay, Sauvignon Blanc
San Antonio/Leyda 327 Kühl bis sehr kühl, trocken Cardonnay, Sauvignon Blanc, Pinot Noir
Maipo (Zentraltal) 10.800 Traditionelle Cabernet-Region, Maipo Alta mit hochwertigen Hochlagen, neuere Pflanzungen (kühl) in Küstennähe Cabernet-Sauvignon, Merlot
Cachapoal (Zentraltal) 10.890 Traditionelle Rotweinregion, warm Cabernet-Sauvignon, Merlot, Carmenere
Colchagua (Zentraltal) 23.370 Warm, in Küstennähe gemäßigt, klassische Rotweinregion Cabernet-Sauvignon, Merlot, Carmenere
Curíco (Zentraltal) 19.090 Warm Cabernet-Sauvignon, Sauvignon Blanc, Merlot
Maule (Zentraltal) 31.430 Warm bis gemäßigt warm, Grenze des Bewässerungsbedarfs Cabernet-Sauvignon, Merlot, País
Itata 10.500 Gemäßigt, ausreichend Regen, traditioneller Anbau überwiegt Moscatel Alexandria, País
Bio-Bio 3.520 Kühl, regelmäßiger Regen, traditioneller Anbau überwiegt noch País
Malleco 17 Kühl, regenreich Pinot Noir, Chardonnay